First Skypedate


Heute habe ich zum ersten Mal mit meiner Familie geskyped und es war einfach klasse!

Eigentlich habe ich ja gedacht dass es erst ein wenig angespannt sein wird, da man sich gar nicht kennt und erst nach und nach einen Draht zueinander aufbauen kann. Doch so war es ganz und gar nicht!

Ich habe zuerst mit der Host-Mum gesprochen, sie war leider etwas erkältet aber das war kein Problem... nur dachte ich am Anfang sie hat deswegen ihr Video nicht angemacht, bis wir gemerkt haben, dass es nicht geht! :D Ups, ich hätte sie wohl lieber gleich darauf ansprechen sollen! :) Nachdem sie und ich dann beide das Gerät gewechselt hatten war auch dieses Problem gelöst, nur musste sie dann die ganze Zeit einen sehr hohen und grellen Ton mithören, der es wahrscheinlich schwer gemacht hat alles zu verstehen. Das liegt jedoch an meinem alten Laptop.. und wirkt leider gleich etwas abschreckend :/

 

Sie hat mir eigentlich alles Mögliche von den Kindern und der Familie erzählt, da sie mich nicht gleich mit Fragen löchern wollte und ich habe mich sofort wohlgefühlt! Es war einfach alles super sympatisch und auch witzig und nicht nur ernst... ich weiß das klingt jetzt voll schwärmerisch, aber so war es einfach auch! Ein anderes Au Pair hat zu mir gesagt wenns passt, dann passts eben und ich finde das stimmt vollkommen. Das ganze hin und her von wegen nimm nie den ersten Familienvorschlag ist einfach quatsch! Vielleicht klappts ja mit der Familie, und wenn sie mir zusagen, werde ich auf jeden Fall nicht zögern, denn die Familie scheint mir fast schon perfekt zu sein..(auch wenn man ja nicht sagen soll dass es eine perfekte Familie gibt :'D)

 

Meine Eltern und meine Schwester haben auch mitgeskyped und waren ebenfalls total begeistert von der Familie. Eigentlich habe ich hauptsächlich mit der Host-Mum gesprochen und sie hat jetzt auch nicht soo viele Fragen gestellt, ihr waren nur zwei Sachen wichtig: Autofahren und Schwimmen! Autofahren, da man eigentlich schon einige Zeit fahren muss jeden Tag, um die beiden Ältesten erst zur Schule zu fahren und später abzuholen. Auch die Kleine muss zur Schule hingefahren und nach 3 h wieder abgeholt werden. Schwimmen war ihr wichtig, da sie einen Pool haben und die Kinder im Sommer gerne Schwimmen gehen, die zwei Mädels aber noch etwas unsicher sind im Wasser. Doch bei beiden Sachen fühle ich mich eigentlich sicher, was natürlich schonmal ein Pluspunkt war.

Am Ende gingen die 1,5 h ziemlich schnell rum, ich hätte am liebsten noch weitergeskyped, aber das ging leider nicht.. aber umso mehr freue ich mich jetzt auch das Gespräch am nächsten Sonntag mit der Familie und am Samstag mit dem Current Au Pair :D

 

PS: Nach dem Skypedate kam die Nachricht, dass sie sich wirklich sehr freuen würden, wenn ich mein Jahr als Au Pair in ihrer Familie verbringen würde, dass ich aber davor erst noch mit dem derzeitigen Au Pair reden sollte.. ich war mir zuerst unschlüssig ob das jetzt schon ne halbe Zusage war, und jaa ich bin aus allen Wolken gefallen!!! Die Familie mochte mich anscheinend auch :) :)


Eure ELISA :)


Kommentar schreiben

Kommentare: 0